Cover Monday #30 - Zwölf Leben


Eine Aktion von The emotional Life of Books

Auch ich hab mich diese Woche an den Septembererscheinungen gütlich getan und musste feststellen: Nächsten Monat kommt richtig viel optisch Schönes! Aber ich musste mich natürlich entscheiden und habe das auch getan:


"Zwölf Leben" - Ayana Mathis

Als Hattie ihre erstgeborenen Zwillinge Philadelphia und Jubilee taufte, war das Ausdruck einer großen Hoffnung. Hatte der Norden, die »Wiege der Freiheit«, den Schwarzen, die aus dem Süden kamen, nicht Gleichheit und Wohlstand versprochen? Und schmeckte das Leben in dem kleinen Haus an der Wayne Street nicht nach Zukunft? Hattie wird noch viele weitere Kinder bekommen, und von ihren Hoffnungen werden sich nur wenige erfüllen. Schmerz über Versagen und Schicksalsschläge überschatten Hatties Dasein. Es ist ein Schmerz, der sich fortschreibt in die nächste Generation. Doch diese Saga um eine außergewöhnliche Frau und ihre zwölf Kinder, die als Geschichte der Great Migration beginnt und sich zum Tableau mit zwölf Einzelporträts über das ganze zwanzigste Jahrhundert weitet, ist trotz Scheitern und Enttäuschung ein vitales Epos – voller Lebenskraft und verhaltener Zärtlichkeit, voller Mut und Entschlossenheit im Kampf gegen Bitterkeit.

Das Buch hatte ich vor einer ganzen Weile mal ausgeliehen und bin leider nicht zum Lesen gekommen dann, aber die auffälligen Farben hatten mich da direkt angesprochen. Das Orange springt einfach ins Auge. Die Figuren finde ich sehr schön angeordnet und die Schrift passt schließlich auch sehr schön in das gesamte Bild. Das ist wirklich mal wieder ein Cover, an dem mir alles gefällt und die Geschichte finde ich noch dazu ziemlich interessant. Vielleicht finde ich ja doch mal Zeit für das Schätzchen.

Wie sieht es bei euch aus? Wir wirkt das Cover auf euch und würdet ihr das Buch tatsächlich in der Buchhandlung in die Hand nehmen?

Liebe Grüße






Kommentare :

  1. Guten Morgen Meggie,

    Also von den Farben her ist es wirklich ein Hingucker, weil die so strahlen :D
    Den Aufbau find ich auch schön gemacht, aber die Figuren bzw. den Schaukelstuhl drauf ... die Art gefällt mir nicht so gut. Zum Lesen reizen würde es mich jetzt nicht, auch wenn ich den Klappentext lese ist es nicht so meins.
    Ich hoffe, dass es dich begeistern kann :)

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Weltenwanderer

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Meggie,

    von den Farben her wäre das nicht ganz so meins. Orange und Blau als Kombination will mir einfach nicht gefallen. =') Aber ansonsten gefällt es mir auch total gut. Die Figuren und dass das Mädchen auf einem Baum mit schönen Blüten sitzt und unten drunter der Junge mit einer Trompete aussieht, als würde er für sie spielen. Gefällt mir total!! =)))

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    also bei dem Buch muss ich leider sagen, dass es mir nicht so gefällt. Vermutlich durch die Personen darauf.

    Ich habe mir heute auch wieder ein traumhaftes Cover rausgesucht und würde mich sehr über einen Besuch freuen.

    Liebste Grüße
    Nele
    http://time-for-nele.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Hi Meggie,

    die Farben sind schon ein Hingucker, aber ansonsten spricht es mich nicht an.

    Hier geht es zu meinem Beitrag.

    LG,
    André

    AntwortenLöschen
  5. Hey :)
    Das Cover sieht wirklich gut aus. Leider sieht es so aus als ob der Inhalt mir nicht so wirklich gefallen würde...
    Liebe Grüße
    nasemeis

    AntwortenLöschen
  6. Hy!

    Das Cover ist sehr schön. Aber das Buch bekam von mir nur 3 Sterne.

    lg backmausi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...