Cover Monday #20


Eine Aktion von The emotional Life of Books


Diese Woche bin ich mal wieder dran und ich kann einfach nicht anders:


"Magisterium. Der Weg ins Labyrinth" von Holly Black und Cassandra Clare

Call ist ein normaler Teenager. Zumindest ist er fast normal. An seiner Schule ist er der Außenseiter, weil er seit Geburt sein Bein verletzt hat und  mehrfach operiert wurde. Leider ohne Erfolg. Deshalb kann er am Sportunterricht nicht teilnehmen und wird von seinen Mitschülern ausgelacht. Sein Leben soll auch weiterhin so bleiben, vor allem wenn es nach seinem Vater geht. Doch er ist eingeladen an der Eisernen Prüfung des Magisteriums teilzunehmen. Hier wird entschieden, ob ein magisch veranlagter Mensch in seiner Magie unterrichtet wird. Von seinem Vater, der ebenfalls ein Magier ist, erfährt Call schreckliche Dinge über die Schule und wird dazu angehalten auf jeden Fall durch die Prüfung zu fallen. Doch alles kommt ganz anders. Call wird aufgenommen und ist sich plötzlich sicher, dass er sein erstes Jahr an der neuen Schule nicht überleben wird. So schlimm wie sein Vater ihm allerdings weißmachen wollte, ist alles gar nicht und bald möchte Call um keinen Preis zurück in sein altes Leben. Nicht einmal, wenn er damit zu einer Gefahr für seine Freunde und die ganze Menschheit wird.

Tja. Da hab ich mal was altes aus unseren Rezensionen ausgegraben, weil ich es einfach so hübsch fand. Erst wollte ich den zweiten Band nehmen, der im Oktober erscheint, doch dann ist mir aufgefallen, dass das Cover da gar nicht so toll ist, wie beim ersten Teil. Denn der Klu des Ganzen hier ist, dass man den Schriftzug auch auf dem Kopf lesen kann. Mir gefiel die dazu die Farbgebung und auch die ganze Aufmachung, die auch sehr zum Buch und der Stimmung passt.
Meine Rezension zum Buch findet ihr übrigens HIER :)
Was sagt ihr zu dem Cover? Gefällt es euch aus irgendwelchen Gründen vielleicht so gar nicht?

Liebe Grüße








Kommentare :

  1. Ja, das Cover sieht nicht schlecht aus und dass man es wie eine altmodische Karte drehen muss/kann passt natürlich gut zum Thema Labyrinth.

    AntwortenLöschen
  2. Huhu

    Mir gefällt das Cover von Magisterium auch sehr gut, das vom zweiten Band mit diesem Blau gefällt mir jedoch fast noch besser :)

    Liebste Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen liebste Meggie,

    ein tolles Cover, ich glaube ich hab es irgendwann schon mal beim Cover Monday gesehen.
    Das Buch ist definitiv eine gute Wahl.
    Schande über mich, ich konnte mich einfach für kein Cover entscheiden heute.
    Vielleicht hast du trotzdem Lust bei mir vorbei zu schauen :D

    Nadine ♥

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    als erstes muss ich sagen, dass mir dein Blog sehr gefällt :)

    Das Cover fand ich auch sehr genial, man merkt richtig, dass sich so viel Mühe und Gedanken um dieses Cover gemacht wurden.

    Liebe Grüße,
    Yunika

    AntwortenLöschen
  5. Hi Meggie,
    das Cover ist wirklich sehr schön. Allerdings muss ich sagen, dass ich damals das Buch in erster Linie wegen dem Goldrand gekauft habe. Ich fand es irgendwie schön beim Lesen den Glimmer an den Fingern zu haben und es sieht einfach von jeder Seite gedreht wundervoll aus. Da hat sich der Verlag wirklich sehr viel Mühe gegeben.
    Gute Wahl für den Cover-Monday :o)
    Liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...