[Zitat #56] Augustus (2)

Ich werde Dir, mein lieber Sextus, keinen meiner Vorträge halten, aber mit den Jahren scheint mir doch immer klarer zu werden, dass die "alten Tugenden", auf die der Römer so stolz zu sein behauptet und auf denen, wie er beteuert, die Größe des römischen Reiches ruht, dass also diese "Tugenden" wie Rang, Ruhm, Ehre, Pflicht und Frömmigkeit uns schlicht unserer Menschlichkeit beraubt haben.
Brief des Publius Ovidius Naso an Sextus Propertius, 10 v. Chr.
John Williams, “Augustus” (S. 337)

Keine Kommentare :

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...