Cover Monday #53 - Miss Vee oder wie man die Welt buchstabiert

Eine Aktion von The emotional Life of Books


Guten Morgen ihr Lieben :)

Wie kann den schon wieder Montag sein? Das Wochenende ist viel zu kurz, wenn man am Samstag ran muss! Außerdem hab ich rückblickend letzte Woche wieder überhaupt nichts geschafft - außer "Die Schatzinsel" fertig gelesen. Darauf bin ich wenigstens ein bisschen stolz.

So, auf geht's zum Cover dieser Woche!




Nichts im Leben von Vera Sedge verläuft nach Plan. Die 36-Jährige stolpert kopflos von einem selbstverursachten Drama ins nächste. Vee ist notorisch pleite, und es ist ihr inzwischen egal, wenn sie auch mal krumme Wege geht. Dann humpelt der zehnjährige Noel in ihr Leben. Er ist mit der Kinderlandverschickung ins kleine St. Albans gekommen. Hochbegabt, altklug und ganz anders als alle Menschen, die Vee bisher kennengelernt hat, bringt er sie auf eine brillante Idee. Doch es sind Noels kühler Kopf und sein großes Herz, die aus der Idee erst einen Geldsegen machen. Auf sich allein gestellt, ist Vee eine Katastrophe. Zusammen mit Noel ist sie ein gutes Team. Die beiden verbindet eine ungewöhnliche Freundschaft, und gemeinsam entdecken sie, was ein echtes Zuhause bedeuten kann..

Vom Klappentext her wäre das so ein Buch, das mir eher mal zufällig in die Hände fällt in der Bibliothek und nichts, das ich gezielt kaufen würde. Aber mir gefällt das verspielte Cover mit seiner Farbgebung, seiner Schrift und überhaupt der Stil der gezeichneten kleinen Stadt mit dem Regenschauer <3

Wie gefällt es euch? Ein Schön-Wetter-Buch ist es ja nicht gerade, zumindest nicht auf den ersten Blick, aber das passt ja auch ganz gut in den April :)




Kommentare :

  1. Huhu :-)

    Oh ja! Dieses Cover mag ich auch.
    Das hellblau finde ich wirklich schön und es sind überhaupt nicht überladen aus. Nur zwei oder drei Frauen und gut ist.

    Ganz toll :-D

    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    Caro von der Bücherwanderin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur zwei oder drei Frauen? Ich glaube ich stehe gerade ein bisschen auf dem Schlauch was du damit meinst +g+
      Auf jeden Fall freut es mich, dass es dir gefällt :3

      Löschen
  2. Hei
    Ja, das Cover find ich auch toll. Das Buch kenne ich gar noch nicht, muss es mir mal genauer ansehen!
    Liebe Grüsse
    Katy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte es bis gestern auch noch nirgendwo gesehen, außer in der Liste der Lovelybooks-Neuerscheinungen. Kaum poste ich es beim Cover Monday hab ich es direkt in einer Buchhandlung vor Ort gesehen :)

      Löschen
  3. Huhu,

    ja, das gefällt mir, da ich Blautöne eh toll finde, aber ich mag es auch, wenn das Cover eher schlicht gehalten ist. ;)

    LG, Silke

    Mein Cover

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal ist weniger einfach mehr :) da geb ich dir Recht. Es muss nicht immer total überladen oder knallig sein. Das fällt zwar auch, oft aber auch eher auf eine unangenehme Art und Weise.
      Schön, dass es dir auch gefällt, das freut mich immer :3

      Löschen
  4. Hallo Ivy!

    Ja, das sieht nach Regenwetter und auf der Couch einmummeln und lesen Buch aus *g*
    Auch wenn es mich jetzt nicht zum Lesen ansprechen würde, ist das Cover auf jeden Fall süß gemacht. Grade auch mit den wenigen Farben und trotzdem nicht langweilig! ;)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau das fand ich auch :) Süß vom Stil her und trotz bloß einer dominierenden Farbe nicht langweilig. Das hast du schön auf den Punkt gebracht +g+

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...