Habt ihr Lieblingsverlage?



Guten Morgen ihr Lieben :)

Mich hat mal wieder die Neugier gepackt und deshalb frag ich euch einfach. Wenn es an die Auswahl der Bücher geht, die zu Hause im eigenen Regal einziehen dürfen, dann höre ich immer häufiger aus dem Freundes- und Bekanntenkreis, dass ein bestimmter Verlag bevorzugt wird oder vielleicht auch zwei. Weil die schon einige Fantasy/Krimi/Thriller/.... Bücher raus gebracht haben, die für gut befunden wurden. Ich selbst ertappe mich dabei, dass ich immer häufiger mal gezielt nach Romanen aus dem Luchterhand Verlag Ausschau halte, weil die mich bisher immer auf die eine oder andere Weise berührt haben.

Wie geht es euch da? Habt ihr einen oder ein paar Lieblingsverlage? Guckt ihr euch speziell deren Verlagsprogramme an oder spaziert ihr wie ich einfach in die Buchhandlung und stöbert bunt im ganzen Sortiment? Nimmt es wirklich so viel Einfluss, ob ein unbekannter Verlagsname auf einem Cover steht oder vielleicht Bastei Lübbe oder Heyne? Bevor ich mal ein Auge auf Luchterhand geworfen habe, habe ich persönlich nie wirklich registriert, von welchem Verlag ein Buch stammt. Für mich sind meistens wichtigere Faktoren Covergestaltung (natürlich nicht allein, aber hey, in einer großen Buchhandlung muss man schon die Aufmerksamkeit wecken können) und natürlich auch der Klappentext. Manchmal lese ich auch rein, dann muss der erste Eindruck stimmen.

Also, klärt mich auf, wie wichtig sind euch die Verlage und welche bevorzugt ihr?

Liebe Grüße


Kommentare :

  1. Guten Morgen Ivy!

    Ich muss sagen, dass ich eigentlich nicht auf den Verlag schaue, wenn ich mir ein Buch kaufe. Wenn mich ein Roman interessiert, dann ist es mir egal, ob er von einem unbekannten oder bekannten Verlag rausgebracht wurde.

    Aber ich finde es interessant, dass manche da so ihre Präferenzen haben :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube die meisten lehnen auch nicht diesen oder jenen Verlag ab, aber wenn sie nach neuen Büchern suchen, dann gucken sie eben bevorzugt erstmal was "ihr" Verlag neues rausgebracht hat :) also dass jemand ein Buch boykottiert nur weil es in Verlag X oder Y rausgekommen ist, wenn es interessant klingt, das ist mir auch noch nicht untergekommen.

      Löschen
  2. Mare find ich klasse! Die bringen immer so schöne Bücher raus, deren Geschichten sich um das Meer drehen. Und die Cover sind toll...und die Seiten sind so schön glatt und weich. :D Ich streichel die ganz gerne.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du Bücherstreichler, du xD Made my day. Ich hab vom Mare Verlag gerade gar nichts auf dem Schirm... aber wenn ich Meggie das nächste Mal auf der Arbeit in der Mayerschen besuche, dann such ich mir mal eins und streichel die Seiten, um das Feeling nachzuvollziehen :D

      Löschen
  3. So wirklich achte ich nicht auf de Verlage, wenn ich auf der Suche nach neuen Büchern bin. Denn entweder stöbere ich dazu auf Blogs, die ja querbeet rezensieren, oder in Buchläden und da wühle ich mich auch durch alles durch. Bei einem Blick in mein Regal fiel mir allerdings auf, dass ich tatsächlich viele Bücher vom KiWi-Verlag habe - offensichtlich sprechen die mich doch mit am meisten an. Aber auch dtv besitze ich quantitativ mit am meisten.

    Liebe Grüße
    MelMel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so ähnlich ging es mir bei Luchterhand auch. Ich gucke eigentlich nie wirklich auf den Verlag, ich hab nur wenn ich Rezensionen schreibe oft gemerkt, dass ich dann bei Verlag Luchterhand hinschreiben konnte und dann mal so drüber nachgedacht: Hm, eigentlich nimmt das in letzter Zeit sogar zu.
      Aber spannend, wie man das manchmal selber so gar nicht richtig mitkriegt :) die hast du ja dann auch alle verlagsunabhängig gekauft und die haben sich einfach so angesammelt. Ich wühl mich auch immer einfach querbeet durch in den Buchhandlungen, genauso wie in meiner Bücherei.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...