Weihnachtslesen - Tag 2


Guten "Morgen", ihr Lieben!

Ich hoffe ihr hattet gestern alle eine tolle Bescherung und eure Geschenke sind auch jeweils gut angekommen. Der erste Weihnachtsfeiertag ist angebrochen und heute steht bei mir ein bisschen mehr auf dem Programm. Die Nichte meiner besten Freundin, die auch ein bisschen meine Nichte ist, hat heute Geburtstag und da sind wir ab halb drei eingeladen. Ich liebe dieses Kind <3
Heute Abend kommen dann Tante, Onkel und Cousine meines Freundes und es wird Schrottwichteln veranstaltet. Außerdem gibt es Raclette (das ja immer ein Weilchen Zeit in Anspruch nimmt).

Ich bin also gespannt wie viel ich heute schaffe. Auf jeden Fall leg ich jetzt einfach los!

STARTSCHUSS, 12:00 Uhr
Ich beginne jungfräulich mit einem neuen Buch, da ich das alte ja gestern schon zu Ende gelesen habe. Der erste Feiertag beginnt also mit:

"Das Glücksbüro" von Andreas Izquierdo

Das Buch liegt schon ein Weilchen auf meinem SuB, genauer gesagt etwas über ein Jahr! Es wird also höchste Zeit. Von Andreas Izquierdo habe ich letztes Jahr "Der Club der Traumtänzer" gelesen und das Buch fand ich sooo wunderschön, dass die Erwartungen für dieses schon ein bisschen hoch angesetzt sind. Ich lass mich mal überraschen!

UPDATE 1, 14:30 Uhr
Neben Frühstück (ja, ich weiß, spät) und Duschen und allem hab ich doch ein paar Seiten geschafft. Ich befinde mich jetzt auf Seite 60 von "Das Glücksbüro" und hab den irgendwie sehr akkuraten, vielleicht ein bisschen autistisch veranlagten Albert schon ins Herz geschlossen.
Jetzt geht es zum Geburtstag "meiner" Nichte. Sie wird schon 5, unfassbar. Mal sehen, ob danach noch was geht, bevor wir zum Raclette entführt werden!

UPDATE 2, 23:20 Uhr
Vor dem Raclette hab ich nichts mehr geschafft, aber danach noch ein bisschen. Nicht viel, aber ich schließe den Tag auf Seite 100, das ist doch ganz vorzeigbar für einen so vollen Tag. Für meine Verhältnisse zumindest, über meine Schwägerin, die binnen 2 Tagen "Noah" von Sebastian Fitzek zu Ende gelesen hat, reden wir einfach nicht, ne? ;)

Morgen fahren wir zu meinem Vater Richtung Bremen, sehr früh sogar. Ich hoffe ich krieg den Eröffnungspost für Tag 3 noch vorher hin, denn auf der Fahrt schaffe ich bestimmt ein paar Seiten! Bis dahin wünsche ich euch eine gute Nacht!


Seiten heute: 100
Seiten insgesamt: 252

Kommentare :

  1. Hallo Ivy ;-)
    Danke für deinen lieben Gruß. <3
    Frohe Weihnachten mag natürlich auch ich dir wünschen. Wie ich sehe, hast du einen richtigen Plan für die Weihnachtstage und das Lesen. Fein, fein ! Viel Spass und gemütliche Stunden wünsche ich dir !
    Liebst,
    Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt habe ich ganz vergessen, zu schreiben, dass ich das Glücksbüro schon gelesen habe.
      Den Anfang des Buches fand ich alles andere als packend. Aber nach und nach konnte sich die Geschichte um Albert Glück in mein Herz schleichen und mit seiner Vielschichtigkeit überzeugen. Das Buch hat ja sehr unterschiedliche Meinungen hervorgerufen, aber ich mochte die Vielschichtigkeit.

      Löschen
    2. Naw :) Ich bin gerade am Anfang und muss als jemand, der bei der Stadtverwaltung arbeitet, sagen, dass ich glaube ich niemanden kenne, der die Verwaltung so zelebriert wie der gute Albert. Aber ich mag schräge Charaktere und deshalb kann ich zwar noch nicht sagen, dass er mich gepackt hat, aber gute Voraussetzungen mitbringt +g+

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...