Gemeinsam Lesen #50 - Die Unberührten

 veranstaltet von: Schlunzenbücher

Gemeinsam Lesen #50! Natürlich nur für uns, aber immerhin, das ist eine schöne runde Zahl :) Und ich starte mit einem ganz jungfräulichen Buch in diese Ausgabe.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?



"Die Unberührten" von Pamela Erens
Seite 8


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Wir sitzen auf den Bänken und sehen den Bussen beim Ankommen zu.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, Zitat, was immer du willst!)
Noch hab ich überhaupt keine Gedanken und Gefühle oder Zitate dazu, denn wie oben erwähnt geh ich heute Morgen an ein ganz neues Buch ran. Ich bin gestern Abend mit meinem vorigen fertig geworden und hab noch nicht eine Seite gelesen :)
Aber grob zusammen gefasst geht es laut Klappentext um ein Pärchen, Aviva und Seung, sie Jüdin und er Koreaner. Bruce, der Erzähler der Geschichte, fühlt sich immer mehr außen vor und als er entdeckt, dass etwas ganz anderes als das glückliche Paar hinter der Fassade steckt, veranlasst ihn das zu einer Intrige mit unwiderruflichen Folgen.
Ich bin sehr gespannt - wie ich Aviva und Seung durch Bruces Augen erleben werde und auch, was er wohl im Schilde führt.

4. Wenn du selbst ein Buch schreiben würdest, welches Genre würdest du wählen und warum? Und würde es von dem abweichen, was du normalerweise liest?
Ich habe sogar ein paar Ideen angesammelt und die meisten davon bewegen sich im Bereich der historischen Geschichten, manche haben auch leichte Fantasyeinflüsse. Das weicht im Grunde überhaupt nicht von dem ab, was ich gerne lese und das find ich auch gar nicht so überraschend. Es hat immerhin einen Grund, warum man sich in diesem oder jenem Genre wohl fühlt und das regt dann eben auch die eigene Fantasie an :)

Und ihr? Ganz anderes Genre? Oder bewegt ihr euch auch im Rahmen eurer "üblichen Verdächtigen"?

Liebe Grüße









Kommentare :

  1. Hallo Ivy,

    wow, "Die Unberührten" macht mich total neugierig. Es klingt nach richtiger Initiationsliteratur, die ich wirklich gern lese. Ich pack es mal auf meine "Vielleicht"-Liste. ;)

    Ich vermute, dass ich die Fantasy wählen würde. Damit würde ich mich in meinem Lieblingsgenre bewegen, also bliebe es bei den üblichen Verdächtigen. ;)

    Gemeinsam Lesen auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    P.S.: Hast du Lust auf eine tolle Geschichte samt Gewinnspiel? Dann schau doch mal bei meinem Weihnachtsspecial vorbei! :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, :)
    von deinem aktuellen Buch habe ich bisher noch gar nichts gehört, aber ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen. :)
    Ich glaube auch, dass die meisten in dem Genre schreiben (würden), in dem sie auch lesen. Man fühlt sich da eben Zuhause und kennt sich aus. :) Für mich ist das Genre Fantasy. ;)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    hochinteressante Thematik mit emotionalen Abgründen - und dann noch den Ritterschlag von John Irving. Das setze ich mal auf meine Lesenwollen-Liste.

    LG gann

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...