Cover Monday #25 - Tanz des Vergessens


Eine Aktion von The emotional Life of Books

Ich fürchte beinahe es zeichnet sich bei mir ein gewisser Trend zu dieser Art Cover ab, aber nachdem ich neulich mit Meggie in der Buchhandlung war und es mich schon wieder angelacht hat, kam ich jetzt einfach nicht umhin, es für meinen Cover Monday auszuwählen:


Frühling 1919: Die junge Lou will nach dem tragischen Tod ihres Verlobten in den Wirren der Münchner Räterepublik nur noch eines: vergessen! Um ihren Schmerz zu betäuben, stürzt sie sich in das Bohème-Leben der frühen Zwanzigerjahre. Doch wie ein schwarzer Schatten hängt die Vorstellung über ihr, allen Menschen, die ihr nahestehen, Unglück zu bringen. Als sich dieser Glaube ein weiteres Mal zu bewahrheiten scheint, bleibt ihr nur noch ein letzter Ausweg ...  

Es sind die klassischen Cover der Downton-Abbey-Romane, wie ich sie nenne, die haufenweise aus dem Boden sprießen. Aber sie gefallen mir einfach so gut, ich kann nichts dagegen machen. Das Cover gefällt mir atmosphärisch und auch vom Model her einfach. Die schönen, blauen Augen zu den dunklen Haaren mit dem dezenten, klassischen Haarschmuck... einfach schön <3
Wie viele davon darf ich euch hier noch vorsetzen, bevor ihr sie nicht mehr sehen könnt? ;)

Liebe Grüße


Kommentare :

  1. Juhu :)
    Ich mag diese klassischen Cover auch sehr gerne.
    Bei diesem hier vor allem diesen Filter, der das Bild "alt" wirken lässt.

    Zu dem werde ich mir jetzt mal den KT bzw. das Buch allgemein ein wenig näher anschauen :)

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Huhu liebe Ivy! :)

    Das Cover zu "Tanz des vergessens" kann mich auch total begeistern. Vor allem die tolle atmosphäre der 20er kommt hier ganz besonders zur Geltung. Das Büchlein kommt gleich auf meine Merkliste! :)

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  3. Hier sind die "Twenties" wirklich gut in der jungen Dame eingefangen. Man sieht gleich, in welcher Epoche das Buch spielt, wirklich gelungen :) Das klassisch Schlichte finde ich persönlich ja auch echt gut.

    Liebe Grüße, Janine

    AntwortenLöschen
  4. Hey :)
    Das Model auf dem Cover ist wirklich hübsch... und es sieht wirklich nach Downton-Abbey aus, spielt ja auch in der Zeit.

    Liebe Grüße
    nasemeis

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...