Meggies Monatsrückblick #3: Januar 2013

Hallo zusammen.
Da ist der erste Monat des Jahres 2013 schon wieder dahin. es kommt mir fast so vor, als würde die Zeit rennen. Irgendwie scheine ich dabei über die Seiten meiner Bücher aber nur zu kriechen. Sehr dumm vor allem für meinen SuB, der so nicht wirklich schrumpfen will.
Aber kommen wir lieber mal zu dem, was ich dann im Januar doch geschafft habe:

Gelesene Bücher:
001 Life of Pi. Schiffbruch mit Tiger - Yann Martel (382)
002 Du sollst eventuell nicht töten - Simon Borowiak (224)
003 Shades of Grey. Geheimes Verlangen - E.L. James (600)
004 Er ist wieder da - Timur Vermes (400)
005 Grischa. Goldene Flammen - Leigh Bardugo (352)  

Die Rezension zum letzten folgt die Tage, irgendwie hatte ich zum Tippen auch nicht so richtig Zeit und Lust.

Insgesamt komme ich mit diesen Büchern auf 1680 Seiten, was an sich ja nicht einmal schlecht ist für einen Monat.

Für meine Challenges, an denen ich teilnehme in diesem Jahr, bedeutet das nun folgendes:

Lillys Feenglanzchallenge:
Ich habe leider nur zwei Kriterien erfüllt und erhalte entsprechend auch nur 1000 von den 1500 Bonuspunkten. Dafür habe ich aber ein Buch mit dem Buchstaben "L" im Titel und habe deshalb noch die Möglichkeit den Namen des Blogs mit den Buchtiteln zu bauen und am Ende des Jahres ein Bonuslos zu bekommen.

Ultimative SuB-Abbau-Challenge:
Hier habe ich mit den Büchern 5 Kriterien abgedeckt von den 20, die ich bis zum Ende des Jahres brauche. Wegen der Weißen Buchwoche bei der Mayerschen habe ich mich leider nicht daran gehalten kein einziges Buch zu kaufen, aber immerhin habe ich die Voraussetzung erfüllt einen Monat weniger Bücher zu kaufen, als ich gelesen habe.

Wie sah denn euer Lesemonat so aus? Gab es irgendwelche Bücher, die ihr absolut empfehlen könnt, oder habt ihr es zu Beginn des Jahres mit dem lesen eher ruhig angehen lassen?

Liebe Grüße
Meggie   

Kommentare :

  1. Schöner Rückblick! Bei mir häufen sich langsam die Challenges, müsste auch mal gucken, ob ich die Fortschritte bei mir aufführe - ist ne gute Idee.
    Shadds steht bei mir auch noch an (aus Forschungszwecken), denke aber, dass es mir auch nicht so gut gefallen wird...

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Meggie! :)

    Ich bin zum Ende letzten Jahres, bzw. Anfang diesen Jahres umgezogen und hatte einfach sehr oft die Ruhe zum Lesen gar nicht. :/ Jetzt steht aber alles und ich bin voller Tatendrang. Der SuB verringert sich ja nicht von selbst. :D

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Antworten
    1. Hey Kathy.
      Ich fand es ganz nett. Hebt sich etwas von den anderen Büchern im Moment ab. Aber irgendwie finde ich es blöd, dass es auch wieder mehrerer Teile sind ^^

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...