Gemeinsam Lesen #78 - Distel und Rose (2)

 veranstaltet von: Schlunzenbücher

Guten Morgen miteinander!

Ich hatte leider zwei ziemlich anstrengende Wochen, in denen ich mit dem Lesen kaum voran gekommen bin. Viel Arbeit und wenn ich nach Hause gekommen bin wenig Motivation noch irgendwas zu tun, für das ich meinen Kopf benutzen müsste. Also habe ich mich nicht mal ganz 200 Seiten bewegt. Deshalb muss ich euch heute nochmal "Distel und Rose" präsentieren, ich hoffe ihr seht's mir nach :)


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?



"Distel und Rose" von Julia Kröhn
Seite 418


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Keine Angst."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, Zitat, was immer du willst!)
Wie gesagt, vor zwei Wochen hab ich euch das Buch schon mal im Rahmen dieser Aktion vorgestellt - der Inhalt ist natürlich immer noch der gleiche :) Allerdings kriege ich langsam Zweifel, ob die Klischee-Romanze tatsächlich so stattfindet wie ich sie mir vorgestellt habe. Und außerdem hat mich ein Charakter, den ich am Anfang sehr sehr mochte und der sich dann furchtbar unbeliebt gemacht hat, gerade angenehm überrascht. Strahlendes Comeback sozusagen!
Ich hoffe ich werde in den nächsten Tagen endlich fertig, so viel fehlt ja nicht mehr <3

4. In welchen regelmäßigen Abständen besuchst du Bücherläden und Bibliotheken?
Ha ha! Das ist ja DIE Frage für Meggie und mich.
Ich besuche 4-5 mal wöchentlich meine Bibliothek, denn ich arbeite da (an den anderen beiden Tagen hab ich Berufsschule) :D Entsprechend beziehe ich auch etwa 80% meiner Bücher aus der Bibliothek.
Die Buchhandlung dagegen sehe ich meistens nur noch, wenn ich Meggie auf der Arbeit besuche oder Geschenke für Freunde und Bekannte besorge. Seit ich in meiner Bibliothek angefangen habe, kaufe ich erheblich viel weniger Bücher, das ist einfach so.

Und ihr? Seid ihr Mitglied in einer Bibliothek? Habt ihr einen festen Bücherbummel-Tag oder so was? Da bin ich jetzt doch neugierig :)

Liebe Grüße!









Kommentare :

  1. Guten Morgen Ivy,

    dein aktuelles Buch kenne ich nicht und vom Cover her finde ich es auch nicht so ansprechend... Mir gefällt der Schriftzug einfach nicht.

    Du arbeitest in einer Biblio??? Ein Traum ♥
    Hier ist mein heutiger Beitrag.

    Liebste Grüße ♥
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich bin im letzten Ausbildungsjahr gerade :) Konnte mich entscheiden zwischen Bibliothek und Verwaltung. Verdiene jetzt zwar weniger als in der Verwaltung, aber dafür hab ich wirklich so was wie einen Traumjob gefunden. Ich mache das richtig gerne.

      Löschen
  2. Hallo liebe Ivy

    Mir geht es wie Charleen und ich würde dein Buch in einer Buchhandlung oder Bibliothek absichtlich übersehen, weil es mir einfach nicht gefällt.

    Dafür bin ich auch ein wenig neidisch auf deinen Traumberuf.
    Zu meinem Beitrag findest du HIER und ich wünsche dir noch einen tollen Tag

    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich kann verstehen, dass das Genre nicht jedem gefällt :) Ich hab ja auch so meine Genres, die ich einfach aus Prinzip meide, weil mir die Geschichten überwiegend nicht gefallen, obwohl ich nicht absprechen möchte, dass sich die ein oder andere Perle sicher auch da versteckt.

      Meggie und ich haben's ja wirklich geschafft - Bibliothek und Buchhandel - und ich glaub wir sind da beide auch sehr glücklich mit :3

      Löschen
  3. Guten Morgen
    Leider nutze ich meine Bücherei nicht mehr so, wie es damals der Fall war, bevor ich den Blog hatte, da war ich auch ziemlich regelmäßig dort, andererseits bin ich schon froh jetzt auch meinen Blog und meine Bücher in der Hand zu halten, ohne das ich sie wieder unbedingt loslassen muss.

    Ansonsten kann ich zu deinem Buch leider gar nicht so viel sagen, weil ich selbst dieses Genre wenig bediene.
    Aber das macht ja nichts.

    Das du in einer Bücherei arbeitest, finde ich ja toll. Denn dort würde ich auch gerne arbeiten. Und mich täglich mit Büchern beschäftigen und mit Kunden :).

    Ich bin heute mit 6 Büchern wieder am Start und doch sind diese ganz unterschiedlich. Und falls du gucken magst, dann darfst du auf meinen Namen klicken :)
    Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, dass du deine Bücherei nicht mehr so nutzt. Ich kann aber das Gefühl verstehen, lieber die eigenen Bücher in der Hand zu halten, besonders weil ich ja jeden Tag sehe wie manche Leser mit unseren Büchern umgehen. Das tut hin und wieder schon weh und ich kann jeden verstehen, der lieber ein nagelneues Buch in die Hand nimmt, das er dann selbst ganz pfleglich behandeln kann.

      Mir macht es trotzdem sehr viel Spaß, in der Bücherei zu arbeiten und genau diesen Kontakt zu Lesern zu haben :) es freut mich immer sehr, wenn mir jemand erzählt wie toll sein Buch war, das er gerade zurückgebracht hat - besonders wenn es Kinder sind!

      Löschen
  4. Hey :)
    Das buch klingt immer noch sehr interessant und ich bin total gespannt auf deine Rezension :)

    ♥Mein Beitrag♥

    Liebste Grüße
    Kira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke <3 Ich hoffe ich komme demnächst mal voran mit meiner Rezensions-Warteschleife.

      Löschen
  5. Hey,

    schön, dass dein Buch dich überraschen konnte und dass es dir gefällt :) Noch viel Spaß damit.
    Ich bin bei uns in der Bibliothek angemeldet, beziehe Bücher aber eigentlich nur über die Onleihe - das aber auch regelmäßig.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ob du es glaubst oder nicht, wir freuen uns auch über Onleihe-Ausleihen! :D Und das gilt auch für deine Bibliothek, da bin ich mir ganz sicher.
      Ich bin sogar lustigerweise im Onleine-Team unserer Bücherei. Kommst du gut damit zurecht? :)

      Löschen
  6. Huhu!

    Das klingt ja interessant, wenn ein Charakter sich so verändert! Und ist es dann gar keine Klischee-Romanze?

    In der Bibliothek arbeiten würde ich auch gerne... Als ich in dem Alter war, als ich einen Ausbildungsplatz suchte, war in meinem kleinen Ort zwar ein Platz in der Buchhandlung frei, aber die Bibliothek brauchte gerade keine Auszubildenden. :-) Aber ich arbeite auch schon ewig nicht mehr im Buchhandel.

    HIER ist mein Beitrag für diese Woche!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Ivy,

    momentan gehe ich gar nicht in Bibliotheken. Früher war ich ganz oft und habe bis zu 8 Bücher ausgeliehen. Buchhandlungen besuche ich auch nur sporadisch alle 1-2 Monate. Einfach dadurch, dass ich genug Bücher zu Hause auf dem SuB stehen habe. Die wollen halt auch gelesen werden ;D

    Liebe Grüße
    Jenny

    Gemeinsam Lesen #89 bei Mein Bücherchaos

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen
    Zuerst einmal wollte ich dir zu meinem Beitrag was schreiben
    Moin
    Nein natürlich nicht nur rezi Bücher. Um Gottes Willen
    Ich hab auch andere Bücher die vor gehen.

    Und wegen Bücherei der andere Grund warum ich nicht mehr gehe ist die Zeit. Weil ich ja abends in die Abendschule gehe und dafür tagsüber Dinge erledigen muss und so würde es tatsächlich zu viel Zeit fressen. Den. So nahe ist meine Bib nicht.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...